Werke & Werte. Für die einen ist es Storydoing, für die anderen die beste Art, Vertrauen zu gewinnen.

Vertrauen ist der Anfang von allem

 

Unsere Werke & Werte Dokumentationen sind wichtiger Bestandteil vertriebsorientierter Kommunikation. Sie sind im Kern so konzipiert, dass sie durch Information und Kommunikation Vertrauen aufbauen – mit dem Effekt, unseren Kunden nachhaltig Wettbewerbsvorteile zu verschaffen.

Sagen, was Sache ist | Zeigen, wie es geht

 

Kein Gebäude wird nur wegen eines Bauprodukts gebaut – mag dieses noch so innovativ, designorientiert, verarbeitungsfreundlich und langlebig sein.
Am Anfang stehen immer Bedürfnisse, Wünsche und Visionen – demgegenüber aber auch Sorgen und Zweifel, die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Daraus entsteht die Idee von einem Gesamtwerk mit möglichst hohem Wert für die Nutzer. Produkte stehen hinten an, nicht zuletzt auch weil die wenigsten ausreichend Relevantes oder gar Faszinierendes bieten können.

Darum ist in jeder Werke & Werte Dokumentation eine reale Story im Mittelpunkt. Wir haben den Anspruch, Antworten zu geben auf Fragen wie
„Warum ist ein Gebäude so, wie es aussieht?“,
„Welche Einflüsse haben eine Rolle gespielt?“,
„Welche Herausforderungen wurden wie gelöst?“
und „Welche Besonderheiten gibt es?“.

Wir sprechen mit allen Baubeteiligten – vom Bauherrn bis zum Nutzer – vom Planer bis zum Verarbeiter. Nur so erhalten die Werke & Werte Dokumentationen wirklich bereichernde Informationen. Sie sind wichtige Inspirationsquelle, liefern Stimmenvielfalt und fachspezifischen Input.

 

Warum ist das so wichtig?

Die meisten Bauherren, Planer und Handwerker sind auf der Suche nach Inspiration und verdichteten Informationen mit hohem Wahrheitsgehalt. Daraus schöpfen Sie neue Ideen für ihre eigenen Projekte.
Und was ist für sie dann naheliegender, als auf bewährte Lösungen zu setzen?

 

error: Content is protected !!